Archiv der Kategorie 'Allgemein'

Babelsberg in der Relegation – Platz 3 in der Strafentabelle

Sportlich gesehen, hätten sich die Filmstädter gar nicht mehr eingekriegt vor solch einer guten Platzierung. Jeder, der es zuvor prophezeit hätte, wäre verrückt erklärt worden. Wie wir aber nun wissen, gelang es dem SV Babelsberg 03 nur mit allerletzter Kraft, Fremdhilfe und gegnerischen Unvermögen den Klassenerhalt zu sichern. Bei eigener spielerischer Schwäche. Für den DFB spielen die Babelsberger schon lange oben mit und sei es nur als notorische Wiederholungstäter beim Einsatz von Pyrotechnik. Nach dem Abschluss der Saison 2011/12 und ohne Berücksichtigung möglicher Verhandlungen der DFB-Sportgerichtsbarkeit in der Sommerpause können die Blau-Weißen auf einen gesicherten dritten Platz verweisen.

Um im Duktus des sportlichen Wettbewerbs zu bleiben, brauchen sich die Babelsberger mit ihrer Chancenverwertung ebenso wenig verstecken. Bei vier vom DFB bestraften Vorfällen kommt der Sportverein auf 13.500 Euro (nach Angaben von Liga 3 Online sogar auf 15.000 Euro) und wird in diesem Punkt nur noch vom Erstplatzierten Preußen Münster überholt, die mit einem Vorfall ganze 25.000 Euro berappen müssen. Im Derby gegen Osnabrück explodierte in einer Einheit von Polizisten ein geworfener Sprengsatz. Neben 7.000 Euro Strafe an den DFB, müssen die Münsteraner zusätzlich zwei Auswärtsspiele ohne eigenen Anhang bestreiten und für einen finanziellen Ausgleich aufkommen. 9.000 Euro gingen daher jeweils an Wiesbaden und Erfurt. Der Täter muss wegen gefährlicher Körperverletzung – es wurden 33 Personen teils schwer verletzt – für fünf Jahre ins Gefängnis. Ohne über Los zu ziehen, kommen ebenso 50.000 Euro Schmerzensgeld auf ihn zu.

(mehr…)

NullDreis Bilanz nach zwei Jahren 3. Liga

Vor wenigen Wochen beendete der SVB seine zweite Saison in der 3. Liga auf einem Nichtabstiegsplatz. Das war angesichts der Probleme, vor denen der Verein zu Beginn der Saison stand sicherlich ein kleines Wunder. Dennoch konnte das Erfüllen des (Minimal-) Ziels Klassenerhalt nicht darüber hinwegtäuschen, dass die sportliche Entwicklung des Vereins nicht wirklich Anlass zur Freude bot. Als dann kürzlich der langjährige Trainer Dietmar Demuth vom Verein entlassen wurde, entbrannten doch recht emotionale Debatten darüber, wie man die Ära Demuth im Rückblick sportlich zu beurteilen hätte.

Obwohl wir hier bei GOOD MORNING NOWAWES den Charaktertypen Demuth lieben gelernt haben, wollen wir euch aber einen möglichst objektiven Maßstab präsentieren, seine Bilanz mit NullDrei in Liga 3 beurteilen zu können. Dazu haben wir uns die Ewige Tabelle der 3. Liga vorgenommen, die entsprechenden Daten jeweils auf die einzelnen Spiele runtergebrochen und damit vergleichbar gemacht. Mit diesen Daten habt ihr auf jeden Fall genug Zahlenfutter an der Hand, um am Stammtisch, in Auswärtsbus oder ganz generell mit Fachwissen glänzen zu können.

Klickt einfach auf das Bild, um die Tabelle genauer betrachten zu können.

Auf das Bild klicken!

HIER GEHT‘S WEITER: (mehr…)

Benbennek präsentiert sich den Fans

Der erst kürzlich als Trainer verpflichtete Christian Benbennek hat die Möglichkeit genutzt, sich den Babelsberger Fans via Facebook zu präsentieren. Auch wenn der Einsatz sozialer Netzwerke bei größeren Profi-Clubs schon länger zum festen Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit gehört, beschritt man bei Nulldrei damit doch Neuland. Wir waren gespannt, wie Fans und Trainer aufeinander regieren würden, denn immerhin waren in den letzten Tagen nicht alle Stimmen in Bezug auf den Trainerwechsel sehr freundlich. Nach knapp 2 Stunden konnten wir jedoch feststellen: wir haben einen neuen Trainer, der durchaus Sinn für Humor hat und der Babelsberger Anhang ist eher positiv neugierig auf den neuen Mann am Spielfeldrand. Insgesamt ein gelungener Auftakt!

Der Trainer bei Facebook.

Inhaltlich war natürlich nicht sehr viel Neues zu erfahren, was natürlich angesichts der heißen Phase der Saisonvorbereitung durchaus verständlich ist. Personell wurde der Weggang von Keeper Marian Unger verkündet, und dass nicht mehr mit Flo Grossert geplant wird. Darüber hinaus laufen noch Gespräche mit Julian Prochnow, Nicolas Hebisch und Süleyman Koc.

Für alle, die den Chat nicht mitverfolgen konnten und jetzt keine Lust haben, sich durch über 230 Kommentare zu wühlen, haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengestellt.

Wir finden, dass sich der Versuch direkten Kontakt zwischen Fans und Trainer herzustellen durchaus gelohnt hat und in Zukunft häufiger wiederholt werden sollte. Bis dahin kann sich der geneigte Nulldreier aber auch damit abhelfen, dass er die neue Facebook-Seite von Coach Benbennek ‚liked‘. (mehr…)